Wortstellungsunterschiede, Teil 13 – freilich

Freilich kann man man ins Tschechische mit ovšem übersetzen.

Vergleichen wir dazu die zum Deutschen unterschiedliche Satzstellung von ovšem.

Deutscher Beispielsatz:
Freilich hat er nicht immer recht.

Mögliche tschechische Übersetzungen:
Ani on ovšem nemá vždy pravdu.
Ovšem ani on nemá vždy pravdu.

Was nicht geht:
*Ovšem nemá ani on vždy pravdu.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen