Singular, Plural, Dual

In der tschechischen Sprache wird neben den Numeri Singular und Plural auch der Numerus Dual verwendet.

Der Singular wird im Tschechischen wie im Deutschen zum Anzeigen eines Objektes verwendet und der Plural wird im Tschechischen wie im Deutschen zum Anzeigen von mindestens zwei Objekten verwendet.

Der Dual, den es im Deutschen nicht gibt, wird im Tschechischen zum Anzeigen von genau zwei Objekten verwendet. Im Sorbischen z.B. durchgehend bei allen Nomen und sogar bei Verben. Im Tschechischen beschränkt sich die Dual-Verwendung auf die Körperteile, die paarweise vorkommen, also auf Beine, Füße, Hände, Ohren, Arme, Lunge, Wangen, ….

Beispiele:
S nohama na stole (dt. Mit Beinen auf dem Tisch)
Máš něco za ušima (dt. Du hast etwas hinter den Ohren)
Oči v obličeji (dt. Augen im Gesicht)

Vorsicht bei Beinen, Ohren etc. im übetragenen Sinne, bei sogenannten Metaphern: Hier wird nicht der Dual sondern ganz normal der Plural verwendet. Zwei Beispiele von solchen Metaphern:

S nohami od stolu (dt. mit Stuhlbeinen)
S uchy od hrnce (dt. Topfhenkel, wortwörtlich Topfohren)
Oka v polívce (dt. Fettaugen in der Suppe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen