Pro7

Pro Sieben. Hört sich beinah so an wie das tschechische Wort für bitte: prosím. Das findet zumindest eine deutsche Freundin von mir und benutzt den Namen dieses Fernsehsenders als Eselsbrücke.

2 Kommentare

  • Es schreibt sich das Jahr 1999. Ich fahre mit dem Auto von Heidelberg nach Prag mit zwei Spaniern und einem Franzosen. An der Grenze stellt sich heraus, der Franzose braucht ein Visum – wir werden also nicht über die Grenze gelassen. Wir entscheiden uns es an einem kleineren Grenzübergang nochmal zu versuchen. Wir haben alle vier ganz toll gelächelt und immer wieder ‚prosím‘ gesagt. Und? Wir wurden durchgelassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen