Winterferien

Im Februar gibt es in den meisten deutschen Bundesländern eine Woche Winterferien bzw. in Österreich Semesterferien.

In Tschechien gibt es auch einwöchige Winterferien, aber sie nennen sich Frühlingsferien (tsch. jarní prázdniny). Diese Frühlingsferien sind nicht nur auf den Februar begrenzt – in vielen tschechischen Regionen sind sie erst im März. In Prag selbst sind die Ferien z.B. zweigeteilt. Wann welche tschechische Region seine Woche Winterferien hat, wechselt von Jahr zu Jahr.

Wenn ein Tscheche zimní prázdniny (dt. Winterferien) sagt, dann meint er die Ferien, die auf Deutsch als Weihnachtsferien bezeichnet werden. Er meint keinesfalls die deutschen Winterferien im Februar. Vorsicht also wann ihr euren Gast zu euch einladet.

Zu Zeiten des Sozialismus hießen Weihnachtsferien zimní prázdniny, jetzt werden sie vánoční prázdniny genannt.

Schreibe einen Kommentar

*