Wortstellungsunterschiede, Teil 8 – Pronomen im Dativ und Akkusativ

Mit dem Sprachkurs Tschechisch:
Morgen in den Urlaub,
heute Tschechisch lernen
Werbung

Die heutige Regel um sich die interne Reihenfolge zwischen dem Dativ- und dem Akkusativpronomen zu merken ist einfach:

Im Deutschen folgt das Dativpronomen auf das Akkusativpronomen, wogegen im Tschechischen es genau umgekehrt ist: Das Akkusativpronomen folgt auf das Dativpronomen.

dt. Ich sage es ihm.

tsch. mu to řeknu.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*