Sehenswürdigkeiten in Prag

Sehenswürdigkeiten in Prag (Hauptstadt)

Prager Hochburg Vyšehrad
Die ehemalige Festung und Sitz des Königs Vratislav II. an der Moldau in Prag bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Skulpturen, Bilder, historische Bauwerke, Kasematten, Dom, Natur, Erholung, tollen Ausblick und Spielplätze für die Kinder.

Prager Karlsbrücke
Die Karlsbrücke ist mit ihren 30 Statuen ein beliebtes Touristenziel in Prag. Sie verbindet die Prager Altstadt mit der Kleinstadt. Sie ist nur den Fußgängern zugänglich.
Veitsdom - Prager Kathedrale
St.-Veit-Dom - das größte Kirchengebäude in Tschechien - befindet sich in der Prager Burg. Im gotischen Stil von 1344 mit Unterbrechungen bis 1929 erbaut. Der Ort, in dem böhmische Könige gekrönt wurden und wo jetzt die Wenzelskrone aufbewahrt wird. Für Touristen jederzeit offen.
Bildquelle: Lynx1211, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Aussichtsturm Petřín
Die "kleine Eifel" des Prags mit einer Höhe über 60m wurde auf dem Hügel Petřín erbaut. Die Aussicht über Prag hinaus kann von zwei Aussichtsplattformen genossen werden. Der Turm aus Stahl wurde im Jahr 1891 in kurzer Zeit erbaut und wurde in der Zwischenzeit saniert.
Bildquelle: Suisant7, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Astronomische Uhr - Orloj
Seit über 600 Jahren schmückt das Altstädtische Rathaus in Prag eine große Uhr, mit der sich astronomische Daten und nur mit einem Zeiger mehrere Zeiten ablesen lassen. Mit dem Kalendarium lässt sich das aktuelle Datum und mehr ablesen. Wenn die Uhr zur vollen Stunde schlägt, erscheinen in zwei kleinen Fenstern 12 Apostel.
Bildquelle: Andrew Shiva, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Goldenes Gässchen
Das fast märchenhaft wirkende Goldene Gässchen auf der Prager Burg mit seinen 16 sehr kleinen pastellfarbenen Häusern, die Ende des 16. Jhdt. von Burgschützen errichten wurden, sollte sich kein Tourist entgehen lassen. Die Häuser in der Gasse waren bis 1953 bewohnt. Mehrere Monate lebte auch Franz Kafka da.
Bildquelle: MSzybalski, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons