Die Top Ten tschechischer Nachnamen

Auf der Seite http://prijmeni.unas.cz/index.htm sind 10.000 tschechische Nachnamen aufgeführt – sortiert nach ihrer Häufigkeit. In der Liste wird dabei nur die maskuline Variante des Nachnamens angegeben – die tatsächliche Häufigkeit des Nachnamens ist etwa mal Zwei zu nehmen um auch die Frauen-Nachnamen einzubeziehen.

Top 10 Nachnamen in Tschechien

Die ersten Zehn Plätze belegen folgende Nachnamen:

RangNachnameweiblicher Nachnameungefähre ÜbersetzungHäufigkeit
1NOVÁKNováková~ Neumann34.199
2SVOBODASvobodová~ Freiheit25.225
3NOVOTNÝNovotná ~Neumann24.288
4DVOŘÁKDvořáková~ Hoffmann22.221
5ČERNÝČerná~ Schwarz17.831
6PROCHÁZKAProcházková~ Spaziergang16.011
7KUČERAKučerová~ Locke/Welle15.136
8VESELÝVeselá~ Fröhlich12.852
9HORÁKHoráková~ Bergmann12.144
10NĚMECNěmcová~ Deutscher11.169

Einige Namen sind euch vielleicht bekannt, wie z.B. Antonín Dvořák (Komponist), Petra Procházková (mehrfach ausgezeichnete Journalistin) – nein, ich bin es nicht 🙁

Bekannte tschechische Namen

Bekannte Namen auf weiteren Plätzen:

Beneš-Dekrete

Durch die umstrittenen Dekrete, die der Präsident Edvard BENEŠ während des zweiten Weltkriegs im Exil und kurz nachdem Krieg erlassen hat, ist der tschechische Name Beneš auch in Deutschland bekannt. Der Name wird auf Platz 18 mit einer Frequenz von 9.454 geführt. Es handelt sich also um einen relativ häufigen tschechischen Nachnamen. Auch der Mädchenname meiner Oma war Benešová.

Präsident und Ministerpräsident

Ein weiterer bekannter tschechischer Nachname ist ZEMAN. Bekannt durch Miloš Zeman in den Positionen als Ministerpräsident und Präsident der Tschechischen Republik. Der Name kommt 8.736 mal vor und belegt damit den Platz 22.

Sportler

Auf Platz 25 – NAVRÁTIL – 8250 (dt. ~Zurückommen), Martina Navrátilová (Tennisspielerin) – Ich konnte sie vor ein paar Jahren noch bei German-Open im Doppel bewundern
Auf Platz 31 – KRATOCHVÍL – 7049 (dt. Kurzweil), Jarmila Kratochvílová (erste 400-Meter-Läuferin unter 48 Sekunden im Jahr 1983 und seit 1983 nach wie vor die Weltrekordhalterin im 800-Meter-Lauf mit 1:53,28 min. )
Auf Platz 41 – ČECH – 6417 (dt. Tscheche), Petr Čech (tschechischer Fußball-Torhüter – der mit dem Kopfschutz nach seinem Schädelbruch) und der Ur-Vater Čech.

Weitere Quellen für tschechische Nachnamen

Außer der bereits erwähnten Quelle, gibt es noch weitere Dienste zur Recherche tschechischer Nachnamen wie http://www.prijmeni.cz/, https://www.nasejmena.cz und http://www.prijmeni.cz/.

Warum heißen die Ehefrauen und Töchter in Tschechien anders als die Ehemänner und Väter?

Diesem Thema widmet sich der Artikel Frauen-Nachnamen in Tschechien. Dort wird auch die Bildung der weiblichen Varinte des Nachnamens besprochen und ob die Frau diese weibliche Variante benutzen muss.

19 Kommentare

  1. interessant! unter den zehn häufigsten deutschen nachnamen finden sich ausschließlich berufsbezeichnungen (müller, schmidt, schneider, etc.). der erste übername findet sich mit ‘klein’ erst auf rang 15.

    gibt es eine erklärung warum das bei tschechischen namen fast genau andersrum ist? nur zwei berufsnamen unter den ersten zehn, dafür acht beschreibende namen?
    und spaziergang auf platz 6 deutet auf ein volk des laisser-faire, oder? 🙂

  2. Eine schöne Beobachtung, die du da gemacht hast. Ich kenne allerdings keine wissenschaftliche Erklärung dafür.

    “und spaziergang auf platz 6 deutet auf ein volk des laisser-faire, oder? 🙂 ”
    🙂

  3. What about the meaning of Blahut or Lehar or Plasa? Any idea?
    br
    jo-h

  4. Hmm hätte ich nicht gedacht. Kenne da so einige die öfter vorkommen glaube ich.

  5. Wie bekannt ist der Nachname Brejcha und wo genau kommt der her?
    Viele Brüssel
    Volkmar Brejcha

  6. Pensky´

    Der Nachname Pensky´ kommt er aus Tschechien ?? Was bedeutet der Name ??

    • Pensky klingt zwar tschechisch, aber googeln erbrachte keinen Tschechen mit diesem Namen. Ich würde eher auf einen russischen Ursprung tippen. Aber vielleicht weiß ein Leser mehr zu diesem Namen?

  7. Hallo, mein Grossvater war ein Paul Otruber /Otrova geboren in Kremsier
    Nach dem 2. Weltkrieg kam er nach Österreich. Ich würde gerne mehr über seinen Namen bzw.Herkunft erfahren.
    Für Information wäre ich sehr dankbar!

  8. Meine Oma hieß prichta mit Familiennamen. Kann mir jemand die Bedeutung sagen? In einem alten Buch fand ich, dass Prichta oder Prechta die böhmische Form von beate war. Pricht soll auch flüstern auf tschechisch heißen. Was stimmt?

    • Hallo Marcus,

      ich kann nichts zu “Beate” sagen. Das Verb “flüstern” heißt auf Tschechisch “šeptat”.

      Hinzufügen kann ich noch, dass es im Tschechischen den Nachnahmen Prichta/Prechta mit B gibt: Brichta und Brechta. (Deutsche Wörter mit “P” werden im Tschechischen gewöhnlich mit “B” geschrieben: Plech/blech.)

      Petra

  9. Nicole Hartl-Obermayer

    Hallo,
    der Nachname “Kirschenbauer” müsste doch Böhmischen Ursprungs sein, oder?
    MfG Nicole

  10. Servus
    Gib mal bitte was über Träger jetzt bzw. auch weibl. Trägerova bekannt
    Gebiet war ursprünglich um Tachau.
    Besten Dank

  11. Hallo, ich möchte mehr über den Namen “Haluza” in Erfahrung bringen, da ich bald heiraten werde und gerne mehr über meinen zukünftigen Namen wissen möchte. Kommt Haluza aus Tschechien und was bedeutet er? Leider finde ich auf Deutsch kaum etwas beim googeln.
    Ich würde mich über Infos sehr freuen.
    Liebe Grüsse, Sylvia

  12. […] Artikel über die Top Ten tschechischer Nachnamen erfährst du, wie häufig welcher Nachname in Tschechien […]

  13. Hallo, mein Vater, Wolfgang Hamsa ist in
    Velké Žernoseky, es ist eine Gemeinde in Tschechien, gelegen im Elbtal nahe der Porta Bohemica im Böhmischen Mittelgebirge, 1933 geboren.
    Kann mir jemand die Bedeutung des Namen Hamsa erklären?
    Wo hat dieser Namen seinen Ursprung?
    Ich lebe in Deutschland und bis jetzt konnte ich es nicht heraus finden.
    Vielen Dank vorab!
    Grüße von Klauspeter

  14. Hallo Klauspeter,

    ich kann leider nicht helfen. Ich verweise nur auf https://www.prijmeni.cz/Hamsa/narozeni
    Ein anderer Hamsa sucht da nach Verwandten. Vielleicht weiß er etwas zur Namensherkunft.
    Laut der Seite soll Im Jahr 1933 keiner mit dem Namen Hamsa geboren worden sein. Ob sie Deutsche irgendwann aus der Statistik entfernt haben?

    Gruß
    Petra