Kategorieslawische Sprachen

Tschechische Namen deutscher Städte

So wie die Deutschen gerne die tschechischen Orte mit dem deutschen Äquivalent bezeichnen, so bezeichnen auch die Tschechen, die Mährer und die Schlesier die deutschen Orte und Bundesländer tschechisch. Kein Tscheche sagt zum Beispiel wegen der Umlaute München und Köln.…

Toilette

Die andere Variante für das höfliche Wort “toaleta” lautet im Tschechischen “záchod”. Im Polnischen dagegen heißt zachód 1) (Sonnen)untergang und 2) Westen. Im Tschechischen heißen diese zwei Wörter widerum západ. D.h. Wenn ein Tscheche sagt, er gehe “na záchod”, dann…

Beifuß

Wie man auf Tschechisch Beifuß sagt, ist schnell gelernt. Es heißt nämlich černobýl (alternativ pelyněk), also genauso wie im Ukrainischen die ukrainische Stadt bzw. das stillgelegte Kraftwerk Tschernobyl. Dort bedeutet es auch Beifuß. Vielleicht noch gut zu wissen: Beifuß heißt…

Das einzigartige Ř?

Manche Tschechen sind stolz auf ihren Buchstaben Ř, denn sie meinen, es gäbe ihn nur im Tschechischen. Wenn sie wüssten! Ř gibt es auch noch im Obersorbischen und Niedersorbischen, beides deutsche Minderheitensprachen, die mit der tschechischen Sprache verwandt sind.

Slawischer Wortschatz

Bekannterweise sind sich die slawischen Sprachen sehr ähnlich, so auch in ihrem Wortschatz. Es gibt aber eine ganze Reihe von tschechischen Wörtern, die in anderen slawischen Sprachen eine ganz andere oder gar gegensätzliche Bedeutung haben. So bedeutet das tschechische Wort…