Babysprache

Wie spricht man mit tschechischen Babys? Klar, mit Hilfe von Diminutiven, die in der tschechischen Sprache auch unter Erwachsenen häufig verwendet werden.
Für manche Begriffe werden in der Kommunikation mit Babys und kleinen Kindern auch Ersatzwörter eingesetzt. Statt pít (dt. trinken) sagt man bumbat, statt spát (dt. schlafen) sagt man spinkat und statt jíst (dt. essen) sagt man papat. Das sind die, die mir auf Anhieb einfallen.

Welche Wörter fallen euch noch ein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen