Es tut mir Leid, Entschuldige!

Um sich zu entschuldigen, kann man auf diverse Floskeln zurückgreifen. Zum Beispiel:

dt. Es tut mir Leid!
cz. Je mi to líto! oder
cz. To je mi líto!

Entschuldigen kann man sich auch mit einem einfachen „Entschuldigung!“ Das ist ein Nomen. Im Tschechischen gibt es zwar für dieses Wort (natürlich) eine Übersetzung, aber diese wird nicht als Floskel zum Entschuldigen verwendet. Statt dessen nimmt man das Verb, wie es auch im Deutschen üblich ist:

dt. Entschuldige!
cz. Promiň!

dt. Entschuldigen Sie!
cz. Promiňte!

Eine weitere Variante sich im Tschechischen zu entschuldigen ist mit „Pardon!“. Diese Variante wird von den Tschechen vor allem auf Flughäfen und Bahnhöfen verwendet, in der Hoffnung von ausländischen Touristen verstanden zu werden.

Pardon dagegen – mit einer fragenden Intonation (tsch. Pardon?) entspricht der deutschen Frage „Bitte?“ (Können Sie das nochmal wiederholen? zum Beispiel).

Zum Schluss noch eine letzte Variante der Entschuldigung:
dt. Ich entschuldige mich!
cz. Omlouvám se!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen