Wortarten

Die traditionelle tschechische Grammatik unterscheidet 10 Wortarten bzw. Wortklassen:

  1. Nomen
  2. Adjektiv
  3. Pronomen
  4. Numerale
  5. Verb
  6. Adverb
  7. Präposition
  8. Konjunktion
  9. Partikel
  10. Interjektion

Die deutsche Wortarten-Einteilung ist dieselbe, allerdings klassifiziert die Duden-Grammatik die Numerale unter die Adjektive und die Interjektionen unter die Partikel und hat zusätzlich die Wortart Artikel.

„Artikel“ gibt es dagegen nicht in der tschechischen Grammatik. Die Artikel der, die, das existieren im Tschechischen einfach nicht. Der, die, das – allerdings als Demonstrativpronomen ten, ta, to fallen unter die tschechische Wortart „Pronomen“.

Alle anderen tschechischen Wortarten entsprechenen den deutschen Wortarten.

Pronomen

Pronomen werden dekliniert. Mehr darüber erfährst du auf der Deklination-Seite. Zuletzt erschienen diese Beiträge im Tschechischblog zum Thema Pronomen: Pronomen-Komposita ...
Weiterlesen …

Adjektive

Adjektive werden dekliniert. Was das ist, erfährst du auf der Deklination-Seite. Bisher erschienenen Postings im Tschechischblog zum Thema Adjektiv: Deklination ...
Weiterlesen …

Präpositionen

Präpositionen, die zahlenmäßig begrenzt sind, gehören zu einer Wortart, die selber nicht flektiert, aber dem abhängigen Wort einen bestimmten Fall ...
Weiterlesen …

Konjunktionen

Konjunktionen verbinden Satzglieder oder Sätze und gehören zu der nichtflektierenden Wortart. Die tschechische Grammatik unterscheidet nebenordnende und unterordnende Konjunktionen. Sie ...
Weiterlesen …
Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen