Daumen drücken

Im Deutschen gibt es für noha und ruka jeweils zwei verschiedene Lexeme: Bein/Fuß bzw. Arm/Hand. Das gleiche gilt auch für palec (dt. Daumen/großer Zeh). Einem Tschechen rutschen so beim Anprobieren von neuen Schuhen auch Worte aus wie diese: Der Daumen drückt.

Einen Vorteil hat aber palec. Wenn man einem die Daumen drückt, dann drückt man gleich vier und nicht nur zwei wie im Deutschen! Und so drückt man auf Tschechisch die Daumen: Držím ti palce! (dt. Ich drücke dir die Daumen!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen