Fleck

germanismen
Das deutsche Wort Fleck hat im Tschechischen Eingang als Flek gefunden.Das prominenteste Beispiel ist wohl die bekannte Bierbrauerei und Restaurant U Fleků (dt. Zum Fleck).

Meerrettich

bohemismen, gastronomie
Im Bairischen und im Österreichischen wird für Meerrettich das Wort Kren verwendet, das aus dem Tschechischen entlehnt ist. Auf Tschechisch schreibt es sich nur mit dem unaussprechlichen Buchstaben ř: křen. Das Wort soll ursprünglich aus dem Altslawischen krenas kommen und bedeutet auf Deutsch Weinen.

Ende

germanismen
In der tschechischen Sprache gibt es historisch bedingt eine Unmenge deutscher Lexeme, weniger wurden aus dem Deutschen morpho-syntaktische Phänome ins Tschechische übernommen. Manch ein Tscheche kennt oder verwendet die Redewendung Aber die koncen.... konec heißt auf Deutsch Ende, wobei nicht nur aber und die deutsche Wörter sind, sondern auch die Pluralendung en von koncen. (Die tschechische Pluralendung wäre e). Aber die koncen... könnte man im Deutschen übersetzen mit Aber das Resultat..., Aber die Folge..., Aber das Ende...

Spatz

falsche Freunde
Tja, da denkt man, man kann sowohl Tschechisch als auch Deutsch. Spatz heißt auf Tschechisch špaček, ist doch klar! Aber weit gefehlt! Spatz heißt auf Tschechisch vrabec und dem tschechischen Vogel špaček entspricht im Deutschen der Vogel Star.

Slawischer Wortschatz

slawische Sprachen
Bekannterweise sind sich die slawischen Sprachen sehr ähnlich, so auch in ihrem Wortschatz. Es gibt aber eine ganze Reihe von tschechischen Wörtern, die in anderen slawischen Sprachen eine ganz andere oder gar gegensätzliche Bedeutung haben. So bedeutet das tschechische Wort nápoje (dt. Getränke) im Kroatischen Schweinefutter. Das tschechische Wort vonět (dt. duften) bedeutet im Polnischen stinken (Kein Wunder, dass es Kriege gibt). Erstaunt muss ein Tscheche auch sein, wenn ein Pole sagt, er gehe in den Keller etwas doszukać (dt. suchen), denn im Tschechischen bedeutet šukat etwas anderes, nämlich fic..en.Also Tschechen, wenn es auf polnischen Seiten auf einem Button heißt szukej!, dann heißt es suche! und nichts obszönes.Kennt ihr den tschechischen Film Kolya? Da streiten sich der kleine