Bezeichnungen für Finger und Zehen

Wir wissen schon, dass man auf Tschechisch gleichzeitig vier Daumen drücken kann. Das liegt daran, dass der große Zeh am Fuß genau wie der Daumen bezeichnet wird.

Ein anatomisch gesunder Mensch hat an jeder Hand fünf Finger:

Daumen → palec
Zeigefinger → ukazovák, ukazováček
Mittelfinger → prostředník, prostředníček
Ringfinger → prsteník,  prsteníček
Kleiner Finger → malíček

Da das Tschechische auch die Zehen als „Finger“ (tsch. prsty) bezeichnet, tragen auch die Zehen im Gegensatz zur deutschen Sprache die aufgezählten Namen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen