Die 5 längsten tschechischen Wörter

Da die Kompositabildung in der tschechischen Sprache im Gegensatz zu der deutschen Sprache nicht produktiv ist, muss man sich im Tschechischen anderer grammatischer Mittel bedienen um lange Wörter zu erhalten. Zu diesen Mitteln gehören u.a  Superlativ-Bildung, Negation, Flexion, Präfigierung und Suffigierung.

Die Fünf längsten tschechischen Wörter, die ich im Netz gefunden habe, sind diese:

nejnezdevětadevadesáteroznásobovávatelnějšími 45 Zeichen
nejzdevětadevadesáteroneroznásobitelnějšími 43 Zeichen
nejnezdevětadevadesáteronásobitelnějšími 40 Zeichen
nejnezpravděpodobnostňovávatelnějšími 37 Zeichen
nejzdevětadevadesáteronásobitelnější 35 Zeichen

2 Comments

  • Sie sind nicht alltagstauglich, auch wenn sie in bestimmten Kontexten denkbar sind.

    Ich analysiere das längste Wort zur Anschauung, was es bedeutet:
    (s) nej-ne-z-devět-a-devadesát-ero-z-násob-o-vá-va-telnějš-ími

    s → mit
    nej- → Superlativ
    ne– → Negation
    z– → aus
    devětNeun
    -a- → Fugenelement
    devadesátNeunzig
    -ero → Zahlensuffix „in der Anzahl von“
    násob-, Stamm von násobitmultiplizieren
    -o- → Fugenelement
    -vá- → Wiederholung
    -va- → Wiederholung
    telnějš- → Komparativ der Adjektiv-Endung -telný
    -ími → 7.Fall Plural

    Jetzt habt ihr genug grammatischer Information um dieses Wort in einen deutschen Ausdruck zu übertragen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen