Himmelsrichtungen

Im heutigen Beitrag geht es um die Himmelsrichtungen (cz. světové strany) und wie sie auf Tschechisch heißen.

Tschechisch Osten

dt. Osten
cz. východ

Im Tschechischen gibt es auch das Wort osten, allerdings handelt es sich dabei um den Stachel bzw. um den Dorn.

Das Wort východ bedeutet auf Deutsch auch Ausgang.

Tschechisch Westen

dt. Westen
cz. západ

Das Wort západ bedeutet auf Deutsch auch Untergang.

Tschechisch Süden

dt. Süden
cz. jih

Das Wort jih wird jich ausgesprochen. Ein auslautendes h wird im Tschechischen immer als ch ausgesprochen.

Tschechisch Norden

dt. Norden
cz. sever

Bildung von Adjektiven

Alle von den Himmelsrichtigung abgeleiteten Adjektive gehören zu den weichen Adjektiven. Sie enden also auf :

Beispiele:
cz. Východní Německo
dt. Ostdeutschland

cz. Západní Německo
dt. Westdeutschland

cz. Jižní Čechy (Achtung: h wird zu ž)
dt. Südböhmen

cz. Severní pól
dt. Nordpol

Wie bei vielen weichen Adjektiven ist vor der Endung -i noch ein n.

Übung Himmelsrichtungen

Die Benennung der vier Nebenhimmelsrichtungen auf Tschechisch findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen