Ketzern, quatschen, Volksverständigung und Ottfried Fischer

Wenn euch jemand auf Tschechisch zu viel belabert oder euch dumm kommt, könnt ihr mit
Nekecej!“ kontern.

Kecat heißt auf Deutsch soviel wie quatschen, faseln,… . Nekecej heißt dann z.B. Quatsch‘ nicht!

Um sich das Wort zu merken, könnte als Eselsbrücke das Wort „ketzern“ helfen.

Vorlage für dieses Posting lieferte mir das Video „Ich bin Ivan Mládek“, in dem Ivan Mládek das Wort „kecen“ (kecat mit deutscher Verb-Endung) verwendet.

In diesem Video prahlt Ivan Mládek ein wenig, wie toll er Deutsch kann 🙂
Zu meinem Erstaunen sitzt im tschechischen Publikum in der ersten Reihe Ottfried Fischer.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan von Tschechisch in Häppchenschliessen
Script by LikeJS
oeffnen