A1-Sprachtest

Wie gut ist dein Tschechisch?

A1-Sprachtest
Wenn Du wissen möchtest, wie es um deine Tschechischkenntnisse bestellt ist, kannst du einen Test beim Goethe-Verlag machen. Unter den 25 Sprachen, die der Verlag online zum Testen anbietet, sind nämlich auch Deutsch und Tschechisch.Für beide Sprachrichtungen stehen 200 Tests zur Verfügung. Die eine Hälfte ist als "leicht" gekennzeichnet, die andere als "schwer". Bei den Tests handelt es sich um einen Lückentest, d.h. du brauchst in die vorgegebenes Textfelder "nur" die fehlenden Wörter einzutragen. Dabei wird es einem wirklich leicht gemacht, denn die Wörter, die man in einem Test eintragen soll, werden bereits unsortiert vorgeschlagen, so dass man nur noch das passende Wort auswählen muss.Hier sind die Online-Tests des Goethe-Verlags: Deutsch-Tschechisch Tschechisch-Deutsch

A1 – Der Sprachtest für den unbefristeten Aufenthalt in Tschechien

A1-Sprachtest
Wenn sich Nicht-EU-Bürger in der Tschechischen Republik unbefristet aufhalten möchten, müssen sie sich zuvor dem A1-Sprachtest unterziehen. Das A1-Level ist charakterisiert als das niedrigste Level des generativen Sprachgebrauchs. Studenten, die dieses Level erreichen, können mit einfachen Mitteln in Interaktion mit anderen treten, können einfache Fragen stellen und beantworten, wie zu ihrem Wohnort, zu Personen, die sie kennen oder zu Sachen, die sie besitzen. Weiter sollten sie sich im Rahmen ihres wichtigsten Kommunikationsbedarfs auf einfache Weise äußern können. Man setzt außerdem voraus, dass sie an einem Gespräch über sehr bekannte Themen teilnehmen können.Da Tschechisch sehr flektiert (dekliniert, konjugiert und kompariert) ist das Ziel des A1-Levels nicht die Kenntnis der gram